Chronik

Musikkapelle 1909

 

 

Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die erste Blaskapelle Altbessingen ins Leben gerufen.

Gründer war im Jahre 1865 der erste Dirigent Nikolaus Schwab.

Musikkapelle 1924

 

 

1913 wurde eine 2. Blaskapelle durch Michael Krapf gegründet. die beiden Kapellen bestanden bis zum Beginn des 2. Weltkrieges.

Nach dem Krieg schlossen sich die beiden Kapellen zusammen.

Von 1946 bis 1960 leitete Ludwig Weißenberger, und von 1960 bis 1975 Edmund Full die Kapelle.

Blaskapelle Altbessingen 1978

 

 

1975 wurde durch Burkard Pfeuffer eine neue Kapelle gegründet. 34 Mädchen und Jungen konnte er für die neue Kapelle gewinnen. Als Dirigent stellte sich Aquilin Korb aus Brebersdorf zur Verfügung. Die erste Übungsstunde fand am 12. Februar 1976 statt, und bereits am 25. April umrahmte die Kapelle den Weißen Sonntag. Im gleichen Jahr schloß man sich der DJK Altbessingen als DJK Blaskapelle an.

Blaskapelle Altbessingen 2003

 

 

1983 übernahm Helmut Full den Taktstock und führt seit dem die Blaskapelle Altbessingen als Dirigent an. Am 28. April 2006 fand eine Gründungsversammlung statt bei der , der Musikverein Altbessingen e.V. gegründet wurde und sich die Blaskapelle von der DJK löste. Bis zum 15. März 2008 leitete Burkard Pfeuffer als 1. Vorstand den Verein, dann übernahm Oskar Beyfuß das Amt des 1. Vorsitzenden. Nach 4-jähriger Amtszeit stellte sich Oskar Beyfuß nicht mehr zur Wahl. Ab März 2012 steht jetzt Matthias Full als 1. Vorstand an der Spitze des MV Altbessingen e.V.

Blaskapelle Altbessingen 2013

Blaskapelle Altbessingen 2019

WetterOnline
Das Wetter für
Altbessingen
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Altbessingen e.V.
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.